Lernpfad – Klickpfad erstellen – E-Learning pathway

Was ist ein Lernpfad / Klickpfad ? (Definition)

Ein Lernpfad / Klickpfad wird als der gewählte Weg beschrieben, den ein Lernender durch eine Reihe von E-Learning- Aktivitäten nimmt, um Wissen schrittweise aufzubauen. Mit Lernpfaden verlagert sich die Kontrolle der Wahl vom Tutor zum Lernenden. „Die Abfolge der Zwischenschritte von Vorurteilen zum Zielmodell bildet das, was Scott (1991) und Niedderer und Goldberg (1995) als Lernpfad bezeichnet haben. Für ein bestimmtes Thema würde ein solcher Pfad sowohl eine Unterrichtstheorie als auch eine Richtlinie für Lehrer darstellen und Lehrplanentwickler „( Clement 2000 ).

„Interaktive Kursunterlagen helfen den Lernenden beim Zugriff auf Informationen und Tools, mit denen sie personalisierte Übergänge zwischen den Informationen, auf die zugegriffen werden soll, und ihren eigenen kognitiven Strukturen erstellen können. Der Navigationsprozess ermöglicht es den Lernenden, den Inhalt interaktiver Kursunterlagen zu erfahren. Lernpfade enthüllen auch die Lernpfade Während die Lernenden jede interaktive Umgebung durchqueren. Da die Lernenden über einzigartige Wissensstrukturen verfügen, die auf ihren Erfahrungen und Fähigkeiten basieren, variieren auch die Möglichkeiten, wie sie in interaktiven Kursunterlagen auf Nachrichten zugreifen, interagieren und diese miteinander verknüpfen. Studien zu Pfaden helfen uns, menschliches Verhalten zu erforschen und zu erklären während Lernprozessen „( Jih 1996 ).

Eine weitere bekannte Definition eines Lernpfads ist die von Jim Williams und Steve Rosenbaum entwickelte Lernpfadmethode für die Mitarbeiterschulung, die einen Ansatz zur Leistungsverbesserung beim Lernen verwendet und einen Klickpfad als die ideale Abfolge von Lernaktivitäten definiert, zu denen Mitarbeiter motiviert sind in kürzester Zeit ihre berufliche Kompetenz erreichen. In der Lernpfad-Methodik wird ein Lernpfad für die gesamte von einem Mitarbeiter ausgeführte Arbeit erstellt. Indem ein Lernpfad das Lernen als einen vollständigen Prozess und nicht als eine einzelne Veranstaltung betrachtet, können Arbeitgeber und Arbeitnehmer neue Wege finden, um Zeit, Verschwendung und Variabilität in der Ausbildung zu vermeiden, was zu verbesserten Ergebnissen und geringeren Kosten führt ( Williams & Rosenbaum 2004)). Es hat sich gezeigt, dass Lernpfade die Zeit bis zur Befähigung um 30-50% verkürzen.

Siehe auch  Blended Learning: Arten, Beispiele und alles andere

Die E-Learning-Agentur Ihr Anbieter für Ihren LERNPFAD – KLICKPFAD

Lernmanagementsystem LMS

Ein Learning Management System ( LMS ) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Dokumentation, Nachverfolgung, Berichterstellung, Automatisierung und Durchführung von Bildungskursen, Schulungsprogrammen oder Lern- und Entwicklungsprogrammen. Das Konzept des Lernmanagementsystems ist direkt aus dem E-Learning hervorgegangen. Obwohl das erste LMS im Hochschulbereich erschien, konzentriert sich die Mehrheit der LMS heute auf den Unternehmensmarkt. Lernmanagementsysteme bilden das größte Segment des Marktes für Lernsysteme. Die erste Einführung des LMS erfolgte Ende der neunziger Jahre.

Lernmanagementsysteme wurden entwickelt, um Schulungs- und Lernlücken zu identifizieren, indem analytische Daten und Berichte verwendet wurden. LMS konzentrieren sich auf die Bereitstellung von Online-Lerninhalten, unterstützen jedoch eine Reihe von Anwendungen und dienen als Plattform für Online-Inhalte, einschließlich asynchroner und synchronbasierter Kurse. Ein LMS bietet möglicherweise ein Klassenmanagement für von Lehrern geleitete Schulungen oder ein umgedrehtes Klassenzimmer , das in der Hochschulbildung verwendet wird, jedoch nicht im Unternehmensbereich . Moderne LMS enthalten intelligente Algorithmen, um automatisierte Empfehlungen für Kurse basierend auf dem Fähigkeitsprofil eines Benutzers abzugeben und Metadaten aus Lernmaterialien zu extrahieren, um solche Empfehlungen noch genauer zu machen.

LERNPFAD / KLICKPFAD Beispiel

Interaktive Buch – Interactive Book

Kurspräsentation – Course Presentation

Zeitleiste – Timeline

Präsentation Kurs

Virtuelle 360 Grad Tour

LERNPFAD / KLICKPFAD Autoren Software und Authoring Tools

Lernpfad / Klichpfad werden meist mit Autoring Software Tools hergestellt.

Ein Authoring-System ist ein Programm, das vorprogrammierte Elemente für die Entwicklung interaktiver Multimedia-Softwaretitel enthält. Authoring-Systeme können als Software definiert werden, mit der der Benutzer Multimedia-Anwendungen zum Bearbeiten von Multimedia-Objekten erstellen kann. 

Die Programmierfunktionen sind integriert, aber hinter Schaltflächen und anderen Werkzeugen versteckt, sodass der Autor nicht wissen muss, wie man programmiert. Im Allgemeinen bieten Authoring-Systeme viele Grafiken, viele Interaktionen und andere Tools, die Lernsoftware benötigt. Die drei Hauptkomponenten eines Authoring-Systems sind: Organisation von Inhalten, Kontrolle der Bereitstellung von Inhalten und Art (en) der Bewertung. Die Inhaltsorganisation ermöglicht es dem Benutzer, den Lehrinhalt und die Medien zu strukturieren und zu sequenzieren. Die Kontrolle der Bereitstellung von Inhalten bezieht sich auf die Fähigkeit des Benutzers, das Tempo festzulegen, in dem der Inhalt bereitgestellt wird, und wie Lernende mit dem Inhalt umgehen.

Siehe auch  Die 20 wichtigsten Schulungen für Unternehmen

Die top 3 AUTOREN SOFTWARE UND AUTHORING TOOLS

Adobe Captivate

iSpring Suite

https://www.youtube.com/watch?v=4p6xw92cNIY

Articulate 360

Nach oben scrollen
Scroll to Top